Bloggen
VR

Umgang mit hohen Temperaturen, die die Effizienz von Solarmodulen im Sommer beeinträchtigen

November 14, 2023

Wenn der Sommer naht, nimmt die Intensität der Sonneneinstrahlung allmählich zu, was unser Leben angenehmer, aber auch herausfordernder macht. Insbesondere Sonnenkollektoren können durch längere Einwirkung hoher Temperaturen beeinträchtigt werden. In diesem Artikel werden die Funktionsweise von Solarmodulen unter Hochtemperaturbedingungen und entsprechende Bewältigungsmaßnahmen vorgestellt.

Lassen Sie uns zunächst verstehen, wie Solarmodule funktionieren. Haushaltssolarmodule werden normalerweise bei 25 °C (77 °F) getestet, daher sollte ihr normaler Betriebstemperaturbereich zwischen 15 °C und 35 °C liegen. Innerhalb dieses Bereichs können Solarmodule hinsichtlich der Stromerzeugung ihre optimale Leistung erbringen. Wenn die Temperatur der Solarmodule jedoch auf 65 °C (149 °F) steigt, nimmt der Wirkungsgrad deutlich ab.

Wie wirkt sich die Temperatur also auf die Effizienz von Solarmodulen aus? Die meisten Solarmodule bestehen aus Silizium-Photovoltaikzellen (PV), die durch Glasplatten und Metallrahmen geschützt sind. Durch den Vergleich von Sonnenkollektoren mit Autos, die in heißen Sommern geparkt werden, können wir dieses Problem besser verstehen. Bei hohen Temperaturen werden Autofenster und -rahmen sehr heiß. Diese Situation führt zwar nicht zu Bränden, beeinträchtigt jedoch die Leistung von Solarmodulen.

Um zu verhindern, dass sich Umgebungen mit hohen Temperaturen negativ auf Solarmodule auswirken, müssen wir auf einen Indikator namens „Temperaturkoeffizient“ achten. Dieser Index spiegelt die Empfindlichkeit von Solarmodulen gegenüber Temperaturänderungen wider, ausgedrückt in Prozent pro Grad Celsius. Wenn beispielsweise der Wirkungsgrad eines Solarmoduls 17 % beträgt und der Temperaturkoeffizient -0,45 beträgt, sinkt der Wirkungsgrad bei jedem Anstieg um 1 °C über 25 °C um 0,45 %.

Wie lösen wir dieses Problem? Die einfachste Methode besteht darin, bei der Installation von Solarmodulen etwas Platz für die Luftzirkulation zu lassen, sodass Luft unter den Solarmodulen strömen kann, um die Wärmeableitung zu unterstützen. Wählen Sie außerdem Produkte mit niedrigeren Temperaturkoeffizienten, um die Effizienz zu maximieren.


Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --
Einen Kommentar hinzufügen
Daniel
good!!
Demuda
thank you

Wenn Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie uns

Hinterlassen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer im Kontaktformular, damit wir Ihnen weitere Dienstleistungen anbieten können!

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English
العربية
Deutsch
Español
français
italiano
日本語
한국어
Português
русский
Kreyòl ayisyen
ภาษาไทย
Tiếng Việt
简体中文
Aktuelle Sprache:Deutsch